News Dienstag, 12. Juli 2016 von Romanf

Battlefield 4 hat das Genre der Ego-Shooter mit seiner klaren Grafik, einer störungsfreien Spielerfahrung sowie einer detailreichen Aufmachung neu definiert.

Das Spiel hat die besten Features von Battlefield 3 aufgegriffen und die Qualität weiter verbessert. Der Spieler bewegt sich nun in einer Landschaft im Sandbox-Stil mit Elementen aus der letzten Version. Das neueste Spiel bietet jedoch weitaus mehr Freiheiten bei der Ausführung von Missionen.

Die Details machen den größten Unterschied beim neuen Spiel, denn die Umgebung sieht absolut realistisch aus, und die Bewegungen sind fließend. In der ersten Mission muss die Tombstone Squad wichtige Informationen vom russischen Geheimdienst aus Baku, Azerbaijan beschaffen. Der Vorspann ist spannend und atemberaubend. Was am meisten ins Auge springt, ist die Tatsache, dass DICE ein real wirkendes Spiel kreiert hat. Ein weiterer beeindruckender Moment ist die Dammexplosion, wobei Millionen Liter Wasser die Landschaft durchfluten.

Ein weiterer Pluspunkt sind die vielen verschiedenen Plattformen, auf denen man Battlefield 4 spielen kann. Die neue Xbox und PlayStation ebenso wie deren alte Versionen, iOS und Windows sind hier Optionen. Für den PC bietet sich das Spiel besonders an. Zwischendurch kann man dort auch das Betway Live Kasino besuchen.

Auch eine Mehrspielerfunktion gibt es bei Battlefield 4. Ebenso wie bei der Vorgängerversion kann man das Game wieder mit Freunden spielen, wobei jeder eine andere Rolle in der Gruppe übernimmt.

Die Landkarten sind fantastisch – Größe, Maßstab und Spielbarkeit wurden optimiert, sodass man jeden Moment noch intensiver erleben kann. Die 34 Karten bieten alles, von verschneiten Bergen bis hin zu Großstädten mit Hochhäusern. Von diesem Angebot kann die Konkurrenz nur träumen.

Es gibt außerdem mehr als 60 Fahrzeuge im Spiel. Vom M1 Abrams-Panzer bis hin zum AH-1Z Viper – jedes Gefährt hat seinen eigenen Charakter und bietet eine völlig neue Spielerfahrung. Der Panzer bietet zum Beispiel endlose Munition, mit der man verheerende Schäden anrichten kann.

Kein anderer Ego-Shooter hat so viele Funktionen und Optionen zu bieten. Daher bleibt Battlefield auch weiterhin die Nummer 1 seines Genres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Impressum